FAQ zur Mittelverwendung

Was bekomme ich für mein Geld?
 
Du bekommst einen Platz auf unserer virtuellen Bordwand (links / rechts oder wie die Seeleute sagen: Backbord oder Steuerbord). Deine Botschaft oder dein Bild werden hier für die Dauer der Aktion für jedermann sichtbar sein.
 
Sollten beide virtuellen Bordwände voll werden, kaufen wir von dem eingenommenen Geld ein älteres Passagierfährschiff, um damit kranken und traumatisierte Kindern "Erholung von der Krankheit" ermöglichen. In diesem Falle kommt deine Botschaft, so, wie sie auf der virtuellen Bordwand war, zusätzlich auf die echte Bordwand.
 
 
Wie ist sichergestellt, dass mein Geld zweckgebunden verwendet wird?
 
Die Verwendung von klassischen Spenden ist in der Satzung der gemeinnützigen Bowspirit Kids gemeinnützige GmbH klar geregelt und du kannst dies gerne hier nachlesen.
Diese Satzung ist rechtlich bindend für uns. Darüber hinaus unterliegen wir als gemeinnützige Organisation der Überwachung durch das Finanzamt Lübeck.
 
Die Einnahmen der Bowspirit Management GmbH werden ebenfalls laut Satzung verwendet. Durch die Satzung ist anders als bei einer klassischen kommerziellen Gesellschaft definiert, dass erwirtschaftete Gewinne nicht an die Gesellschafter ausgekehrt werden, sondern zur Realisierung des Ziels der gemeinnützigen Schwestergesellschaft verwendet werden.
 
Die von beiden Schwestergesellschaften eingeworbenen Mittel werden sowohl für den Satzungszweck als auch für den Aufbau und Betrieb einer angemessenen Verwaltung sowie die Anschaffung der erforderlichen Anlagen ‐ insbesondere des Passagierfährschiffes ‐ verwendet.
 
 
Werden die Mittel auch für andere Zwecke genutzt?
 
Wir haben uns für die Bowspirit Kids Group für das Credo "All in for the kids" ("Voller Einsatz für die Kinder") entschieden. Das bedeutet, dass wir uns mit allem persönlichen Knowhow, allen Fertigkeiten und allen Ressourcen, die wir haben bzw. die du und andere Unterstützer uns zur Verfügung stellen, einbringen, um über die Pinnwand-Aktion hinaus dauerhaft weiteres Geld für den guten Zweck zu erwirtschaften.
Aus unserer Sicht dürfen hier keine Ressourcen ungenutzt bleiben. Weder unsere Anlagen - insbesondere das Passagierfährschiff - noch eingeworbene Mittel sollen ungenutzt in einem Hafen oder auf einem Bankkonto "herumdümpeln", sondern diese werden für weitere unternehmerische Aktivitäten verwendet, die risikoarm zusätzliche finanzielle Mittel für die Camp-Freizeiten der Bowspirit Kids generieren. Derartige strategische Entscheidungen erfolgen nach ausführlicher Beratung in unserem Kuratorium. Im Ergebnis werden alle Mittel für das Vorhaben genutzt.
 
 
Können die Satzungen nicht einfach geändert werden?
 
Grundsätzlich können Gesellschaftsverträge durch die Gesellschafter geändert werden und müssen dies bei gesetzlichen Änderungen zum Teil auch.
 
Theoretisch könnten wir also auch die Regelungen über die Mittelverwendung ändern. Da wir dich und andere Unterstützer aber gerade mit Hinweis auf die Regelungen in unseren Satzungen zum Mitmachen auffordern, wäre eine solche Änderung eine Straftat (§ 263 StGB - Betrug). Und da wir "schwedische Gardinen" nicht mögen, ist dies nur eine theoretische Option.
Was passiert mit dem Geld, wenn das Camp der Bowspirit Kids nicht realisiert wird?
 
Bei Auflösung der beiden Schwestergesellschaften ist über deren Satzungen (siehe hier und hier) sichergestellt, dass die Liquidationsgewinne an die in der Satzung genannten gemeinnützigen Organisationen ausgekehrt werden.
Das Geld kommt also auf jeden Fall einem guten Zweck zugute.
 
 
Wieviel von dem Geld wird im Falle der Nichtrealisierung von Bowspirit Kids für wohltätige Zwecke ausgeschüttet?
 
Beide Schwestergesellschaften kehren den gesamten Liquidationsgewinn an die in der Satzung genannten gemeinnützigen Organisationen aus. Der Liquidationsgewinn ermittelt sich - vereinfacht gesagt - aus der Differenz zwischen Spenden bzw. Einnahmen aus der Pinnwand-Aktion und angefallenen Verwaltungskosten (Kontoführungsentgelte, Buchführung, Jahresabschlusskosten, Steuern, Personalkosten etc.).
 
Ebenso wie die vollständigen Jahresabschlüsse würden auch die Liquidationsabschlüsse auf dieser Website veröffentlicht werden.
 
 
Wodurch entstehen der Bowspirit Management GmbH Kosten?
 
In der Anfangsphase entstehen Kosten für die Aktion "Größte schwimmende Pinnwand der Welt", wie z.B.:
  • Erstellung der Internetseite
  • Serverkosten
  • Verwaltungskosten
  • Kosten für Marketing
 
Je mehr Einträge erfolgen, desto größer wird der Arbeitsaufwand. Da es unser Ziel ist, unser Projekt zum Leben zu erwecken und nicht lediglich ein soziales Gimmick im Internet zu schaffen, benötigen wir Personal. Somit fallen dann auch Kosten für Personal, Büros und IT-Equipment etc. an.
 
Sollte der Kauf eines Schiffes realisiert werden, kommen weitere Kostenpositionen dazu, wie z.B.:
  • Gutachterkosten
  • Bunkerkosten
  • Crewingkosten
  • Proviant
  • Betriebsmittel
  • Dockingkosten
 
Macht die Bowspirit Management GmbH Gewinne?
 
Ja, die Gewinne entstehen als Differenz zwischen den Einnahmen aus der Aktion "Die größte schwimmende Pinnwand der Welt" sowie möglichen Folgeaktionen und den vorstehend erläuterten Kosten.
 
 
Wie werden die Gewinne der Bowspirit Management GmbH verwandt?
 
Die Gewinne werden in das Projekt Bowspirit Kids investiert. Laut Satzung gibt es keinerlei Ausschüttung von Gewinnen an die Gesellschafter.
Was erfolgt mit den Spenden der Bowspirit Kids gemeinnützige GmbH?
 
Die Spenden werden entsprechend des Satzungszweckes für das zu schaffende Camp der Bowspirit Kids, insbesondere die Ausrichtung der Camp-Freizeiten, verwendet.
 
 
Warum ist kein DZI-Spendensiegel vorhanden?
 
Das DZI-Spendensiegel kann frühestens 2 Jahre nach Gründung für die Bowspirit Kids gemeinnützige GmbH beantragt werden. Der genaue Prozess zur Erlangung des Siegels ist auf der Website des DZI nachzulesen.
 
Für die Bowspirit Management GmbH kann es kein Spendensiegel geben, da keine Spenden eingeworben werden, sondern du für dein Geld eine steuerpflichtige Gegenleistung in Form deines Eintrags auf der "größten schwimmenden Pinnwand der Welt" erhältst.
 
 
Der Kapitalbedarf von Bowspirit Kids ist viel zu hoch, es kann keinen Erfolg haben.
 
Unser Projekt ist ambitioniert. Bitte bedenke aber, dass jeder einzelne Euro bereits ein Erfolg ist und abzüglich Kosten in gemeinnützige Projekte fließt. Es gibt bei diesem Projekt keinen "Misserfolg", lediglich das Erreichen kleinerer und größerer Ziele.
Im Übrigen gilt, dass je 1 € von einer Million Unterstützern in der Summe eben auch eine Million Euro sind. Es liegt also an dir und deinen Freunden den großen Erfolg herbeizuführen.